Größter deutscher Fashion-Retailer

Problem:
Nach der erfolgreichen Implementierung der SAP-Fashion-Prozesse galt es, die täglichen Supportfälle im Bereich Price Planning Workbench und Kassenversorgung zu reduzieren.

Maßnahme:
Durch ausgearbeitete Analysen der Support-Fälle konnte ein Cluster der Problemkategorien erstellt werden.
Daraus wurden gezielte Maßnahmen nach Dringlichkeit und Durchführung abgeleitet. Nach Plan haben wir durch Zusatzprogrammierungen und die Nachschulung von Mitarbeitern Prozesslücken geschlossen.

Ergebnis:
Die Supportfälle konnten innerhalb eines Zeitraums von 6 Monaten um 70 Prozent reduziert werden.

 

 

Created and designed by DEEPRED

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok